Üsofilm - Filme von Üsofilm

Würgengerg
Frames of a Land
Umsonst AG
Kapur
4. Nordeuropäische E-Mobil Rallye

Presse

Auch der Film „Friedhelm erbt“ von Marc Schulz (links) und Lasse Bruhn (rechts) aus Neumünster wurde im Rahmen der „Kurzfilmrolle“ gezeigt. Programmleiter Claus Oppermann moderierte die Veranstaltung gekonnt.

Kinobühne verabschiedete sich mit der „Kurzfilmrolle“ in die Weihnachtspause / Auch zwei Neumünsteraner Filmemacher mit von der Partie

Mit der „Kurzfilmrolle“ verabschiedeten Johanna Göb, Leiterin des Kulturbüros, und Arne Sommer von der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein am Dienstagabend das Publikum der Reihe „Kinobühne“ ins neue Jahr. Gezeigt wurden zehn preisgekrönte Filme, an denen Schleswig-Holsteiner als Produzenten, Regisseure oder Darsteller…

Holsteinischer Courier am Donnerstag, den 20.12.2012 von Sabine Voiges
Szenenbesprechung beim Dreh in Einfeld (von links): Mateusz Turzynski (Ton), Regisseur Marc Schulz, die Schauspieler Moritz Wandl und Jörgen Oerter sowie Kameramann Lasse Bruhn erarbeiten, wie es weitergehen soll.

Zwei junge Männer drehen einen Streifen und wollen ihn beim Jugendfilmpreis einreichen / Jörgen Oerter steht als Schauspieler vor der Kamera

Kamera läuft, Film ab, Klappe: Das junge Filmteam um Regisseur Marc Schulz und Kameramann Lasse Bruhn, beide 19 Jahre alt und gerade mit dem Abitur fertig, ist zurzeit in Einfeld unterwegs, um einen neuen Kurzfilm als Beitrag für regionale Wettbewerbe…

Holsteinischer Courier am Mittwoch, den 01.08.2012 von Sabine Voiges
Ehrung des 15. Fallada-Preisträgers: Oberbürgermeister Olaf Tauras überreichte die Urkunde an Kathrin Passig, die als Vertraute des schwer erkrankten Schriftstellers Wolfgang Herrndorf nach Neumünster gekommen war.

Stadt Neumünster vergab zum 15. Mal ihren Fallada-Preis / Für den erkrankten Autor nahm Kathrin Passig die Auszeichnung entgegen

Der Hans-Fallada-Preis 2012 ist vergeben. Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras überreichte die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung am Mittwochabend in der ausverkauften Stadthalle an Kathrin Passig. Sie nahm die literarische Würdigung aber nur stellvertretend an – Wolfgang Herrndorf, der eigentliche…

Holsteinischer Courier am Freitag, den 09.03.2012 von Udo Carstens

Das muss man anerkennen: Die Organisatoren haben die Verleihung des Hans-Fallada-Preises wieder einmal zu einer sehens- und hörenswerten Veranstaltung gemacht. Musik und Gesang, ein witziger Bühnendialog, dazu sogar ein origineller Videobeitrag aus der Werkstatt städtischer Nachwuchsfilmer lieferten ein fein abgestimmtes…

Holsteinischer Courier am Freitag, den 09.03.2012 von Udo Carstens
Jubel auf der Bühne: Die Gewinner der Medienpreise Schleswig-Holstein freuten sich über ihre Auszeichnungen - mit dem Siegergeld wollen sie neue Projekte angehen.

Die Medienpreise Schleswig-Holstein wurden an kreative Nachwuchstalente verliehen / Quartett aus Neumünster unter den Siegern

Lukas Gerst aus Brokstedt flog in seinem Film „Mülltonnenmann versus Ölmonster“ wie Batman durch die Luft, um das Ölmonster zu besiegen. René Raab (Kiel) zeichnete mit einer speziellen Technik, die an die Hamburger Wunderwelt erinnerte, einen Tag in der Stadt…

Holsteinischer Courier am Donnerstag, den 01.03.2012 von Klaus Merz

„Kino-Träume der jungen Filmszene in Schleswig-Holstein“ im Traum-Kino

Kurzfilm-Kleinode junger schleswig-holsteinischer Filmemacher stellen Traum-Kino und die Reihe „Jugend kulturell“ der Hypovereinsbank vor. Moderiert von Traum-Kino-Leiter Andreas Steffens ist unter anderem Christoph Dobbitschs “Eine Schachtel für die Schrauben” zu sehen. Ein poetisch-märchenhaftes Drama über den Tod erzählt der Kieler…

Kieler Nachrichten am Dienstag, den 31.01.2012 von Jörg Meyer

Preisgekrönter Kurzfilm „Friedhelm Erbt“ im Vorprogramm

„Es war hervorragend, ich hätte fast mitgeklatscht bei ihrem Konzert“, sagte nach der Vorstellung noch tief beeindruckt Gerde Tramm aus Neumünster. Und Christian Schröder, Musikpädagoge und Chorleiter an der IGS, meinte: „Faszinierend, welche Wirkung diese Musik hervorbringt.“
Fasziniert…

Holsteinischer Courier am Montag, den 12.09.2011 von Klaus Merz
Auf den Einsatz bei der Lions-Filmnacht freuen sich Astrid Francke (von links), die WTS-„Tanck“-Warte Charlene, Mertcan, Yaren, Burhan, Ismet, Eda, Yasemin, Leif, die Filmer Lasse Bruhn und Marc Schulz sowie Arne Sommer und WTS-Lehrerin Dagmar Lass-Hennem

Auftakt der Kinonacht in der Museums-Werkhalle ist der preisgekrönte Streifen „Friedhelm Erbt“ der Nachwuchsfilmer Lasse Bruhn/Marc Schulz

Ein Kinovergnügen der besonderen Art verspricht der Lions Club Neumünster mit seiner zweiten „Lions Film Night“ zum Kunstflecken am Freitag, 9. September, ab 20 Uhr in der Werkhalle des Museum Tuch + Technik an der Klosterstraße 18.
Gezeigt wird…

Holsteinischer Courier am Dienstag, den 06.09.2011 von Rolf Ziehm
Unterwegs mit der Kamera: Humboldt-Schüler Marc Schulz freut sich über die Zusicherung, dass die Produktionskosten des nächsten Films übernommen werden.

Als Gewinner im Wettbewerb „Video der Generationen“ freuen sich Lasse Bruhn und Marc Schulz über 1000 Euro und die Studienplatz-Garantie

Im Februar gewannen sie den Schüler-Medienpreis Schleswig- Holstein, jetzt wurden Lasse Bruhn und Marc Schulz auch bundesweit ausgezeichnet. Beim Wettbewerb „Video der Generationen“ im thüringischen Jena zeichnete die Jury den Beitrag der beiden jungen Filmemacher aus Neumünster als besten Streifen…

Holsteinischer Courier am Samstag, den 25.06.2011 von Udo Carstens
Medienpreise gehen nach Neumünster und Bordesholm

Stolz halten sie ihre Trophäen hoch: Sofia Brandt (links) und Charlotte Kaiser (rechts) aus Bordesholm sind die jüngsten Medienkünstler, die am Dienstagabend in der Stadthalle Neumünster geehrt wurden. Die beiden Grundschülerinnen landeten mit ihrem Trickfilm „Schlau Schlauer Oberschlau“ in der…

Holsteinischer Courier am Donnerstag, den 24.02.2011 von Udo Carstens
Mit den Trophäen in der Hand: Alle Gewinner des Medienpreises stellten sich auf der Bühne den Fotografen - vorne links Charlotte Kaiser und Sofia Brandt aus Bordesholm.

Die Neumünsteraner Schüler Lasse Bruhn und Marc Schulz siegen beim Medienpreis Schleswig-Holstein / Insgesamt 61 Beiträge im Wettbewerb

Er war 18 Jahre alt – damals, als er bei der Belagerung von Leningrad einem angeschossenen Freund im Kugelhagel das Leben rettete. Sieben Jahrzehnte später erzählte Friedhelm Erbt seinem Enkel und dessen Freund vor laufender Kamera von den schrecklichen Kriegserlebnissen.…

Holsteinischer Courier am Donnerstag, den 24.02.2011 von Udo Carstens
Lasse Bruhn (rechts) von der Integrierenden Gemeinschaftssschule Neumünster und Marc Schulz von der Alexander-von-Humboldt-Schule wurden für ihren Film „Friedrich Erbt“ mit einem ersten Platz beim SchülerMedienPreis ausgezeichnet.

„Ausgezeichnet!“ hieß es für zwei Schülergruppen aus der Region bei der Vergabe des „Medienpreis Schleswig-Holstein“ in der Stadthalle Neumünster: Schüler von der Lindenschule aus Bordesholm und ein Team von der Alexander-von-Humboldt- und von der Integrierenden Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld überzeugten mit ihren Arbeiten die Jury.

Medienanstalt MA HSH (Hamburg/Schleswig-Holstein), die Dr. Hans Hoch-Stiftung und der Offene Kanal Schleswig Holstein seit sieben Jahren ausloben. Lasse Bruhn und Marc Schulz aus Neumünster waren von ihrem ersten Platz beim „SchülerMedienPreis“ überrascht. Die beiden 18-Jährigen hatten aus sechs…

Kieler Nachrichten am Donnerstag, den 24.02.2011 von Beate König

Filmkunst-Nachwuchs erhielt in Neumünster „Medienpreis Schleswig-Holstein"

Den kreativen Nachwuchs im Bereich Filmkunst fördern und bereits Schüler zur kritischen Auseinandersetzung mit modernen Medien anregen – beides hat sich der Wettbewerb „Medienpreis Schleswig-Holstein“ seit sieben Jahren zum Ziel gesetzt. Am Dienstag wurden die besten Krimis, Werbespots, Computerspiele und…

Kieler Nachrichten am Donnerstag, den 24.02.2011 von Beate König

Der „Medienpreis Schleswig-Holstein“ gewinnt an Bedeutung. 61 Beiträge waren der Jury vorgelegt worden, nahezu doppelt so viele wie im Vorjahr. Die Bandbreite reichte von klassischen Kurzfilmen über Videoclips und Trickfilme bis hin zu PC-Spielen. Bei der Preisvergabe am Dienstagabend in…

Holsteinischer Courier am Donnerstag, den 24.02.2011 von Udo Carstens
Marc Schulz und Lasse Bruhn (rechts) aus Neumünster präsentieren stolz ihre Trophäe für den zweiten Online-Förderpreis.

In Neumünster wurde der „Medienpreis Schleswig-Holstein“ an vielversprechende Nachwuchs-Künstler verliehen.

Gespannt blickt das Publikum auf die Bühne. Hier steht ein kleiner Tisch, geschmückt mit einer roten Samtdecke. Darauf präsentieren sich sieben begehrte Trophäen. Die Zuschauer brennen darauf, zu erfahren, wer die blank polierten Schmuckstücke an diesem Abend mit nach Hause…

Holsteinischer Courier am Freitag, den 27.02.2009 von Patricia Wagner
Über ihren ersten MA-HSH-„Oscar“ freuten sich Schüler Marc Schulz und Lasse Bruhn (rechts), die schon ihr nächstes Filmprojekt anvisieren.

Drei Gewinner des Medienpreises 2009 stammen aus Neumünster: Der Hoch-Filmpreis geht an Dörte Lange, mittlerweile in Berlin zu Hause. Beim Nachwuchs machten Lasse Bruhn und Marc Schulz das Rennen.

Ihre 200 Euro für den zweiten Platz im Online-Förderpreis wollen Lasse von der IGS Brachenfeld und Marc vom Humboldt-Gymnasium in eine neue Kamera investieren. Die beiden 16-Jährigen, die sich kennen, solange sie denken können und mittlerweile 15 Filmprojekte realisiert…

Kieler Nachrichten am Freitag, den 27.02.2009 von Sabine Nitschke